Tradedoubler launcht neues Publisher Interface und neue Publisher-API

Erste Anwendungen zur kürzlich angekündigten Open Platform stehen ab sofort in allen Märkten zur Verfügung

München, 20. März 2019 – Tradedoubler hat heute sein brandneues Publisher Interface gelauncht, das auf einer neuen Publisher-API und dem Open Platform-Konzept basiert. Das neue Publisher Interface ist klar strukturiert, einfach in der Handhabung, modern und intuitiv. Dank neuer Funktionen können Nutzer effizient arbeiten und auf Informationen in Echtzeit zugreifen, um bessere und schnellere Geschäftsentscheidungen zu treffen und ihre Einnahmen zu steigern. Die neue API erlaubt die Integration von Daten und Funktionalitäten in die eigenen internen Systeme, das Anbinden von Tools oder den Aufbau und die Entwicklung neuer Geschäftskanäle.

 

Tradedoubler hat jüngst seine Vision einer Open Platform bekanntgegeben, die automatisiert und transparent direkte Partnerschaften zwischen Advertisern und Publishern ermöglicht, damit sie ihr Geschäft gemäß unserem Motto Connect and Grow weiter ausbauen können. Die ersten Anwendungen sind jetzt verfügbar: ein vollständig neu gestaltetes Publisher Interface und eine neue Publisher-API.

Das neue Publisher Interface bietet eine Vielzahl neuer Funktionen:

  • Neue API-basierte, klare, einfache und moderne Benutzeroberfläche
    Publisher profitieren von einer verbesserten und intuitiven Usability und können dank eines neuen responsiven Designs jetzt Daten auf allen ihren Geräten abrufen
  • Neue automatische Linkkonvertierung
    Es ist nun möglich über ein einfaches Skript, automatisch Shop-Links auf einer Publisher-Website in Trackinglinks umzuwandeln
  • Neuer optimierter Deeplink-Generator
    Deeplinks können nun noch einfacher generiert und mit individuellen Parametern versehen werden. Dadurch kann der Publisher auf jedes beliebige Produkt verlinken und den Erfolg jedes einzelnen Links später auswerten
  • Neuer leistungsstarker und benutzerfreundlicher Report-Generator
    Auf relevante Informationen kann in Echtzeit über neu gestaltete Berichte und Dashboards zugegriffen werden, um Zeit zu sparen und die Entscheidungsfindung zu erleichtern
  • Werbemittel-Management über API
    Intuitive Werbemittelsuche mit optimierten Workflows und der Möglichkeit, Werbemittel einfach über die API abzurufen
  • API zum Abrufen von Zahlungen und Rechnungen
    Alle bisherigen Zahlungen können jetzt direkt über eine API für das eigene Finanzsystem abgerufen werden. Klare Übersicht über die Publisher-Einnahmen und den nächsten Zahlungstag
  • Automatische Abfrage und Bewerbung für neue Programme über API
    Publisher können nun alle Programmstarts per Schnittstelle abfragen und direkt auch die Bewerbung zur Partnerschaft ausführen. Das ist speziell für Partner mit größerem Redaktionsteam spannend, da nun direkt im eigenen Backend das Programmmanagement stattfinden kann
  • Vereinfachtes API Feed Management
    Die Abfrage von Produktdaten wurde ebenfalls verbessert. Unsere Schnittstelle bietet nun noch detailliertere Filter und Feeds können direkt in mehreren Formaten bezogen werden

Das neue Interface wurde auf Basis von Input unserer wichtigsten Partner entwickelt, um zu gewährleisten, dass deren Bedürfnisse und Geschäftsabläufe berücksichtigt werden.

„Wir arbeiten schon lange mit Tradedoubler und auch fast täglich auf dem Interface selbst. Das neue Interface wirkt sehr frisch, clean und aufgeräumt. Informationen sind übersichtlich angeordnet und wichtige Informationen wie z.B. der Startseitenlink ist gut platziert. Positiv sind auch die verbesserte Such- und Filterfunktion sowie schnellere Ladezeiten der Tools.“ Silvia Kindermann, Shoop

„Das neue Publisher Interface überzeugt hinsichtlich Look, Feel & Usability. Wir freuen uns darauf täglich damit zu arbeiten.“ Jan Schreiter, Coupons.de

„Das neue Interface ist sehr übersichtlich und intuitiv. Besonders gut fand ich, dass die wichtigsten KPIs schnell und auf einen Blick sichtbar sind. Ich habe mich sofort zurechtgefunden. Praktisch ist auch der direkte Zugriff auf den Standard Trackinglink in der Programminfo und die schnelle Reaktionszeit des Tools. Da freut man sich auf das, was damit noch alles Neues kommt und natürlich die weitere Zusammenarbeit.“ Ingo Kamps, Contact Impact

„Als erstes ist mir der cleane Look aufgefallen. Das sieht wirklich großartig aus. Neben dem neuen Design sind auch ein paar praktische Features mit dabei, die ich super finde. Speziell gefällt mir der CSV-Export von Creatives in der Werbemittelsuche, die Filterfunktionen, sowie die übersichtliche Programmliste. Ich freue mich auf den Go-Live.“ Tim Batkowski, Targeting360

Nach dem Launch im März werden wir auf der Publisher Plattform kontinuierlich neue Funktionen bereitstellen, während wir gleichzeitig an dedizierten APIs und Interfaces für Advertiser und Agenturen arbeiten. Der Launch dieser neuen Oberflächen und zugehörigen APIs ist für das zweite Halbjahr 2019 geplant. Zu den wichtigsten Neuerungen für Publisher gehören multiple Publisher-Benutzerkonten und rollenbasierter Zugriff sowie die Anzeige von durchschnittlichen Zahlungsvorlaufzeiten für jeden Advertiser. Unsere Advertiser können direktes Publisher-Recruitment durchführen. Advertiser als auch Agenturen profitieren von einer verbesserten API für Echtzeit-Validierungen und einer Werbemittel-API mit verbesserten Workflows zum Hochladen und Erstellen von Werbemitteln in großen Mengen sowie von der Möglichkeit, Provisionen per APIs zu erstellen und zu aktualisieren. Ebenfalls wird das Reporting per API stark vereinfacht.

“Wir freuen uns riesig über unser neues Publisher Interface. Dies ist der erste Schritt für unsere brandneue Plattform, mit der Tradedoubler sich für Publisher und Advertiser öffnen wird und die es uns ermöglicht, marktführende Funktionalitäten schneller zu entwickeln,“ kommentiert Nick Morris, Product Director bei Tradedoubler.

Für Feedback und Fragen zum Publisher Interface kontaktieren Sie bitte:
Publisher Team
[email protected]

Für alle weiteren Informationen kontaktieren Sie bitte:
Susann Matzat, Project Manager Finance & Marketing
[email protected]

Teile es auf:

Empfohlene Posts

Google Shopping und CSS

Tradedoubler-Experte Tom Blomqvist erklärt, wie Google Shopping und Comparison Shopping Services (CSS) funktionieren und wie Du mit zusätzlichen externen CSS mehr Umsatz erzielst.