Vienna …eine unserer Lieblings-Städte… Endlich waren wir mal wieder hier!

 

Zum Anlass nahmen wir ein Dinner zu unserem #TD20 Jubiläum, zu dem wir einige Partner und Tradedoubler Freunde eingeladen hatten.

Das Dinner ist eine von vielen Stationen im 2019er Jahresplan, mit dem wir unser 20-jähriges Bestehen feiern.

 

 

Als Location hatten wir uns „Die Blumenwiese“ am Donaukanal direkt gegenüber vom „Motto am Fluss“ ausgesucht. Obwohl Wien bei geplanten 34°C gefühlt komplett ausgebucht war, konnten wir unsere Gäste trotzdem super bewirten.

Mit dem ersten Glas Weißwein oder Zwickl glitten wir gemeinsam mit unseren Freunden in den wohlverdienten „Feierabend“. Mit dabei waren Microsoft News, Vangardist, Sparhamster, Corplife und Sonderwunsch Meister von Publisher Seite sowie die Agenturen Brückenschlag und Netzeffekt.

 

 

Die Runde gestaltete sich sehr gesellig und kam direkt in Schwung. Bei viel Konversation zu neuen Trends, Partnerschaften und möglichen Deals zur Sommerzeit, verlief der Abend sehr beschwingt und kurzweilig… was kein Wunder bei dieser tollen Runde an Leuten war!

Den Abschluss schafften wir zum Last Call nach Mitternacht mit einer letzten Runde Gin Tonic, was sich als genau das Richtige bei einer lauen Sommernacht mit angenehmen 23°C erwies.

 

 

 

 

Von der morgendlichen Sonne schon etwas zu früh geweckt, ging es am nächsten Tag direkt weiter zur Einladung unseres Partners Microsoft / MSN nach Wien Meidling. Dort fand im Microsoft Headquarter Austria der erste Digital Brunch statt.

Das Format des Events war perfekt geeignet für einen produktiven Vormittag voller Fachwissen und Austausch.

Shankho Mukherjee (Agency Lead DACH) von LinkedIn brachte z.B. neue Trends für Marketing im B2B Bereich mit. Hier zeichnete sich das geläufige Klasse-statt-Masse-Prinzip heraus, indem wenige hochwertige und daher kostspielige Werbeumfelder oft eine wesentlich bessere Kosten/Nutzen-Relation bieten als eine Masse an günstigeren Platzierungen.

Auch spannend zu hören, war der Trend weg von einer CTR-optimierten Betrachtung der Erfolgsmessung. Diese ist zwar marktüblich, zeichnet sich jedoch mehr und mehr als falsche Bewertungsgrundlage ab. Stattdessen sollte man Engagement oder Reichweite als zusätzlichen Faktor hinzunehmen.

Ein Update zur Microsoft-eigenen Suche Bing brachte Daniel Schellmann (Account Executive) mit. Speziell das starke Wachstum im AT-Markt war für viele Zuschauer spannend, machte es doch gleichzeitig alle gezeigten Werbemöglichkeiten per Microsoft Graph durch den nun höheren Marktanteil noch interessanter.

Vom Senior Market Director bei AppNexus, Hannes Eckardt gab es Tipps und Insights, wie man mit den aktuell größten Problem-Themen des Internets wie Fraud, Brandsafety, Hate Speech oder Fake News in der Partnerschaft mit Microsoft zusammen umgeht.

Liesbeth Mack-de Boer (Managing Director, Outbrain) gab uns anschließend einen Einblick in den Bereich des redaktionellen Contents und Outbrains Marketingaktivitäten in diesem Umfeld. Für einige Zuschauer wird vor allem die Möglichkeit interessant gewesen sein, direkt und programmatisch auf das Inventar von Outbrain zugreifen zu können, um Werbeplatzierungen so automatisiert einzubuchen.

 

 

Im abschließenden Vortragsblock beleuchteten Medienexperten von Styria, IPG Mediabrands und APA das Thema „Ethics and Trust in Media“ in einer Panel Diskussion.

 

 

Das i-Tüpfelchen des Vormittags gab uns Dirk Kleine (Director, Microsoft News DACH) mit seinem Show Case zu Microsoft AI. In mehreren Beispielen sahen wir, wie man über künstliche Intelligenz Audiobücher automatisch vertonen kann oder per Deepfake Videos manipuliert werden können.
Besonders spannend war ein gezeigter Case, in dem eine enorme Menge an Recherchematerial per KI sortiert, referenziert und so erst für Journalisten nutzbar gemacht wurde.

 

 

Zusammengefasst war es ein sehr interessanter und lehrreicher Vormittag. Abgerundet wurde der Digital Brunch durch neue Kontakte, leckerste Verpflegung und typisch österreichisch…Punschkrapfen als Dessert.

Wir freuen uns jetzt schon auf den nächsten Besuch und danken hiermit auch nochmals all unseren Gästen für den schönen Abend und Microsoft für das tolle Event!

Teile es auf:

Empfohlene Posts

Tracking und ITP

Diese Woche auf der TactixX gab es wieder viel zu erfahren und zu diskutieren. Ein Thema, das viel besprochen und in der ein oder anderen Session vom Publikum nachgefragt wurde, war ITP 2.0 und seinen Folgeversionen. Aktuell sind schon 85 % unserer Advertiser in Deutschland auf dem neuesten Stand der Technik um dem zu entgegnen