Wie ihr mit Affiliate Marketing durchstartet

 

Egal ob ihr ein neues Unternehmen gründet oder euer Unternehmen bereits besteht – Affiliate Marketing ist in jedem Fall eine tolle Möglichkeit, um Umsätze zu generieren. Wir stellen euch hier Affiliate Marketing etwas genauer vor, zeigen euch, worauf ihr achten müsst und geben euch einen Ausblick auf die vielversprechende Zukunft eures Unternehmens.

 

Was ist Affiliate Marketing?

Affiliate Marketing ist ein Mikrokosmos aus verschiedenen Marketingkanälen und -methoden – von Search-, Social Media-, E-Mail-, Content-, oder Remarketing, über Preisvergleichsportale und alles, was noch so dazwischen ist. All diese Kanäle zielen darauf ab, aussagekräftige Ergebnisse für Unternehmen zu liefern.

Es gibt zwei Möglichkeiten, wie ihr im Affiliate Marketing aktiv sein könnt: Entweder als Händler (Advertiser) oder als Affiliate (Publisher).

 

Prinzipiell agieren Publisher als eine Art ausgelagertes Sales Team für den Advertiser. Sie bewerben seine Produkte und erhalten dafür eine Vergütung – meist in Form eines zuvor festgelegten Prozentsatzes vom Bestellwert. Die Publisher verdienen also ihre Provision, indem sie die Produkte und Dienstleistungen einer anderen Marke bewerben. Vereinfacht gesagt: Wenn jemand etwas über euren Affiliate Link kauft, erhaltet ihr eine Provision dafür.

 

 

Mit Affiliate Marketing baut ihr eure Möglichkeiten aus: Als Affiliate könnt ihr Produkte von vielen verschiedenen Unternehmen bewerben und von allen Provisionen erhalten.

Durch das Cost-per-Sale Geschäftsmodell ist Affiliate Marketing der kosteneffektivste und risikoärmste Marketing Kanal. Zudem ist Affiliate Marketing ein einfach einzurichtender und automatisierbarer Einkommensstrom. Wir zeigen euch alle nötigen Schritte, um eure neue Affiliate Marketing Strategie aufzustellen.

 

Publishertypen

Es gibt hunderte verschiedene Arten von Publishern. Die untenstehende Grafik zeigt einige der häufigsten. Wenn ihr mehr über die unterschiedlichen Typen von Affiliates erfahren möchtet, werft einen Blick in unseren Blog. Dort haben wir verständliche Artikel zu den unterschiedlichen Arten zusammengestellt.

 

Ist es besser einem Affiliate Netzwerk oder einem Affiliate Programm beizutreten?

Auf den ersten Blick könnt ihr über beide Möglichkeiten mit Affiliates zusammenarbeiten. Dennoch unterscheiden sie sich hinsichtlich der Anzahl an Affiliates, mit denen ihr in Verbindung treten könnt. Während ihr bei einem Affiliate Programm direkt mit einem bestimmten Unternehmen zusammenarbeitet, ermöglichen  Affiliate Netzwerke es euch zwischen verschiedenen Programmen, die von vielen verschiedenen Unternehmen in den Netzwerken angeboten werden, zu wählen.

Bei der Entscheidung darüber, ob ihr mit einem Netzwerk oder mit einem Programm zusammenarbeiten wollt, solltet ihr euer Geschäftsmodell und eure verfügbare Zeit berücksichtigen:

  • Möchtet ihr mit einem Unternehmen oder mit mehreren arbeiten?
  • Möchtet ihr mit jedem Unternehmen einzeln in Kontakt treten oder möchtet ihr lieber alle eure Geschäftspartner an einem Ort haben
  • Würdet ihr euer Unternehmen eher als Start-Up oder als Kleinunternehmen klassifizieren?

Abhängig von eurer persönlichen Situation und euren Erwartungen, könnt ihr euch für ein Netzwerk oder ein bestimmtes Programm entscheiden.

 

Solltet ihr euch besser für eine Selbstmanagement-Plattform entscheiden?

Wenn sich euer Start-Up oder euer Kleinunternehmen noch in der Anfangsphase befindet, habt ihr vielleicht keine Zeit, um mit Account Managern bei Netzwerken und Publishern zu sprechen. Das ist allerdings wichtig für den Aufbau und die Pflege von Beziehungen, die für weitere Investitionen erforderlich sind.
Kleine Unternehmen profitieren aufgrund ihres begrenzten Budgets und ihrer knappen Ressourcen am meisten von einer großen Bandbreite an Online Partnern, die mithilfe eines Performance Modells vergütet werden. In diesen Fällen empfehlen wir eine Selbstmanagement-Plattform wie Grow.

Das Grundprinzip von Grow besteht darin, die Technologie und die Erfahrung von Tradedoubler im Affiliate Marketing zu nutzen und auf die Bedürfnisse von kleinen Unternehmen anzuwenden: Einfachheit, Flexibilität, Automatisierung.

 

Eine vielversprechende Zukunft liegt vor euch

Affiliate Marketing ist die beste Lösung, wenn ihr die Kontrolle über eure Einnahmen haben und euch auf performance-abhängige Umsätze konzentrieren möchtet. Laut Statista werden die Unternehmensausgaben für Affiliate Marketing in den USA bis 2022 auf 8,2 Milliarden Dollar steigen. Worauf wartet ihr also noch? Stellt noch heute eure Affiliate Marketing Stratgeie auf und profitiert von diesem vielversprechenden Geschäftsmodell!

 

Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit hier an unser Expertenteam wenden.

Euer Tradedoubler Expertenteam

Teile es auf:

Empfohlene Posts

QUICK FACTS: Promotiontrends

Wenn ihr eure Produkte richtig verkaufen wollt, spielen nicht nur die Angebote, die ihr promotet eine wichtige Rolle, sondern vor allem auch die Art und Weise, wie ihr (potenzielle) Kunden ansprecht! Die Zauberworte hierfür lauten 2021 Personalisierung und noch detaillierteres Targeting.

Kontaktiere uns

Gerne besprechen wir gemeinsam, welche Wachstumsmöglichkeiten Dein Unternehmen hat und wie wir dies zusammen erreichen.