Das war der Black Friday in der DACH-Region!

Es ist geschafft – der Black Friday, die Black Week und der Cyber Monday sind vorbei! Und auch wenn die Cyber Week aktuell noch läuft, ziehen wir ein erstes Resümee und sehen uns an, wie der Black Friday, das Black Weekend und der Cyber Monday in Deutschland, Österreich und der Schweiz gelaufen ist und welches die Top Verticals und die Top Publishertypen waren.

Black Friday: Mehr Umsatz, mehr Sales

Ein Blick in die Zahlen des Tradedoubler Netzwerks zeigt: Die Beliebtheit des Black Friday ist in der DACH-Region ungebrochen. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum zwischen Black Friday und Cyber Monday haben die Sales in diesem Jahr um 46% zugenommen und der Order Value ist ebenfalls um 27% gewachsen. Beides gute Vorzeichen für den Black Friday 2022!

Verticals: Computer & Electronics weiterhin top, Travel erholt sich

Traditionell sind zwischen Black Friday und Cyber Monday Produkte aus dem Bereich Computer & Electronics bei den Verbrauchern am beliebtesten – so auch in diesem Jahr. Mit einem Anteil von 30% des Gesamt-Oder Values ist Computer & Electronics auch weiterhin Spitzenreiter. Ebenfalls beliebt waren Artikel aus den Bereichen Media & Entertainment (18%), Shopping & Retail (16%) und Fashion (15%).

Am stärksten gewachsen sind im Vergleich zum Vorjahres-Order Value Food & Drink (+185%), Fashion (+106%) und Media & Entertainment (+50%). Am meisten zugelegt hat jedoch Travel mit +256%. Das zeigt, dass sich die Reisebranche gut von den pandemiebedingten Einschränkungen erholt.

Publisher: Mit 4C zum Erfolg

Cashback, Couponing, Content und CSS – diese vier Publishertypen gehören zu den Top Performern in diesem Jahr. Cashback & Loyalty und Coupon & Discount Publisher stellen zusammen mehr als die Hälfte des generierten Order Values. Aber auch Preisvergleicher (10% des Gesamt-OV), Content Publisher (12%) und Google CSS Partner (7%) gehören zu den stärksten Publishertypen.

Unser Recap zeigt: Black Friday und Cyber Monday sind feste Bestandteile des Sales-Kalenders und beeinflussen das Kaufverhalten der Verbraucher. Deshalb gilt: Nach dem Black Friday ist vor dem Black Friday. Analysiert, wie der Black Friday für euch gelaufen ist und fangt im neuen Jahr frühzeitig mit der Planung für dieses wichtige Sales Event an.

Bei Fragen zur Black Friday Performance oder für Tipps zur Black Friday Planung 2022 könnt ihr euch natürlich jederzeit gerne an euren Tradedoubler Ansprechpartner wenden.

Euer Tradedoubler Expertenteam

Teile es auf:

Empfohlene Posts

REVIEW: Black-/Cyber-Week 2020

Wie in jedem Jahr so kurz vor Weihnachten liegen alle Augen – die von uns Marketern, der Shops wie auch der Konsumenten auf den Sales-Events im November. Hier ein Review speziell zur Black-/Cyber Week inkl. einiger Learings für euch.

Affiliate Trends 2020

Was wird uns dieses Jahr an- und umtreiben Welche Themen sollte jeder Advertiser, jeder Publisher, jede Agentur auf dem Schirm haben?! Mit welchen neuen Business Modellen wird man 2020 neue Kunden erreichen und inkrementellen Umsatz generieren?

Kontaktiere uns

Gerne besprechen wir gemeinsam, welche Wachstumsmöglichkeiten Dein Unternehmen hat und wie wir dies zusammen erreichen.