Computer & Elektronik Trend Report 2018

2018 verzeichnete die Elektronik-Branche im Affiliate Marketing europaweit ein gesundes und starkes Wachstum von 3% im Jahresvergleich. Der Umsatz durch Mobile Sales stieg deutlich um 39% YOY und erreichte einen Wert von 15%, der immer noch unter dem Wert aller Branchen von 20% liegt. Der durchschnittliche Bestellwert hingegen war im Elektronik-Bereich (165 €) viel höher als in allen anderen Branchen und stieg um 10% im Jahresvergleich an.

 

Electronics

 

Italien und Belgien verzeichnen größtes Wachstum

In ganz Europa ist der Auftragswert 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 3% gestiegen, folgende Länder verzeichneten jedoch ein besonders großes Wachstum. Italien lag mit 49% YOY an der Spitze, dicht gefolgt von Belgien mit 42%. Das dritte Land war UK mit einem Plus von 13% im Vorjahresvergleich.

 

Electronics

 

Mobile Sales holt auf

Während der Umsatz über Mobilgeräte im Elektronik-Bereich zwischen 2016 und 2017 bei rund 11% eher stabil geblieben ist, konnte von 2017 auf 2018 ein deutliches Wachstum um 39% erreicht werden auf nun fast 15%. Den größten Anstieg der Mobile Sales zeigten erneut Italien (+117%) und Belgien (+109%), die zu den Marktführern Niederlande (31%) und Schweiz (30%) aufschließen. Insgesamt war der generierte Umsatz über Mobile im Bereich Elektronik in den meisten Ländern immer noch deutlich niedriger (15%) als der Umsatz in allen Branchen zusammen (20%), obwohl dieser Wert im Jahresvergleich um 11% zurückging. Eine bemerkenswerte Ausnahme war die Niederlande, wo der Vertrieb über Mobilgeräte 2018 den doppelten Wert der Mobile Sales aller Branchen erreichte!

 

Electronics

 

AOV steigt weiter an

Auch der durchschnittliche Verkaufswert (AOV) ist 2018 europaweit im Elektronik-Bereich um 10% gestiegen und erreichte einen Rekordwert von 165€, während er in allen Branchen um 17%, d.h. auf 68€ gefallen ist. Betrachtet man die verschiedenen Länder, stellt man fest, dass der AOV in der Elektronik-Branche überall deutlich höher war als in allen anderen Branchen. Die führenden Länder im Bereich Elektronik waren die Schweiz (271€), Italien (230€) und die Niederlande (207€).

Der Warenkorb bei mobilen Geräten hatte einen deutlich größeren Wert als der beim Desktop. Der AOV beim Smartphone ist im direkten Jahresvergleich um 2% angestiegen und hat europaweit ein Rekordniveau von 183€ erreicht, wobei Italien (262€), Schweiz (229€) und Spanien (223€) die führenden Länder im Bereich Elektronik waren.

 

Electronics

 

Cyber Week und Ferienzeiten sind wichtigste Geschäftstreiber

Betrachtet man das Kaufverhalten der Verbraucher nach Saisonalität im Jahr 2018, so ist neben einem Spitzenwert im Juli festzustellen, dass die Monate November und Dezember mit Abstand die stärksten Einkaufsmonate in der Elektronikindustrie waren. Cyber Week und die Ferienzeiten bewiesen sich weiterhin als die wichtigsten Geschäftstreiber für diese Branche.

 

Electronics

 

Verbraucher shoppen zu Beginn der Woche

Betrachtet man die Analyse zu den Wochentagen, so ist in ganz Europa festzustellen, dass die Verbraucher Elektronik-Produkte besonders gerne am Montag und Dienstag einkauften, während Samstag der schwächste Tag der Woche war. Auch die Conversion-Raten waren in den ersten beiden Tagen der Woche mit 0,5% etwas höher als beim Rest der Woche (0,4%). Der AOV lag an Werktagen bei 166€, am Wochenende mit 159€ etwas darunter.

 

Electronics

 

Top Publisher Modelle

Beim Order Value hatten Gutscheincodes/Deals von Gutschein- und Discount-Publishern europaweit die Nase vorn (24%) gefolgt von Cashback/Loyalty (20%), Retargeting (11%), Vertical Sites (10%) und Preisvergleichern (9%). Das größte Wachstum verzeichnete Cashback/Loyalty-Publisher mit 18% im Vergleich zum Vorjahr, die Gutschein-Publisher (Wachstum +7%) aufholten. Die letzten beiden Publisher-Modelle haben auch die Conversion-Raten angeführt (Cashback 8,2%, Coupons 5%).

 

Electronics

 

Fakten zu Computer & Elektronik

 

Electronics

Teile es auf:

Empfohlene Posts

We’re hiring!

Wir suchen DICH als neuen Experten für unser Team! Wir bauen unser Portfolio an Experten noch weiter aus und suchen Dich…einen motivierten Kollegen für unsere junge und moderne Crew in München! Erweitere unser Team aus...

Cross Channel Tracking

Tradedoubler bietet mit der White Label-Lösung eine einzige Möglichkeit, alle Online Marketing-Aktivitäten des Kunden verwalten und analysieren zu können.