Skip to content

Cross Device Tracking

Tradedoublers marktführende Lösung für das europaweite Cross Device Tracking

Verbraucher verwenden im Laufe des Kaufprozesses mehrere Endgeräte. Durchschnittlich zwei von fünf Käufen, die entweder auf einem Handy, einem Desktop-PC bzw. Laptop oder einem Tablet abgeschlossen werden, beginnen auf einem anderen Gerät. Ohne das Wissen über den verschiedene Geräte umfassenden Kaufpfad Ihrer Kunden, werden Ihre strategischen Marketingentscheidungen auf einem unvollständigen Bild vom Kaufverhalten Ihrer Kunden beruhen.

Mit Tradedoublers Cross Device Tracking, das mit dem deterministischen Matching arbeitet, haben Marketer die Möglichkeit, sämtliche Online-Käufe zu messen und können nachvollziehen, auf welchem Endgerät ein Kauf jeweils abgeschlossen wurde. Dank der verbesserten Tracking-Plattform können sich Marketer ein vollständiges und präzises Bild von der Effektivität ihrer digitalen Marketingausgaben machen und Publisher erhalten eine korrekte Vergütung für die von ihnen generierten Umsätze. Aufgrund seines umfangreichen Netzwerks zählt Tradedoubler zu den wenigen Unternehmen, die in der Lage sind, das deterministische Matching in großem Umfang einzusetzen und entsprechend davon zu profitieren.

Advertiser können herausfinden, auf welchen Geräten die Konversion erfolgt und somit eine Lücke schließen, um das Verbraucherverhalten präzise zu tracken.

Wenn Sie sich ein umfassendes Bild von Ihren digitalen Marketingaktivitäten machen wollen, können Sie mit Tradedoublers Plattform für das globale Partnermanagement TD CONNECT alle Kanäle präzise messen. Jeder getrackte Touchpoint lässt sich mithilfe unseres Business Intelligence Tools TD ADAPT visualisieren, um Marketern genau die für sie relevanten Erkenntnisse zu liefern, die sie für eine optimale Aufteilung ihres Werbeetats auf ihren Online-Marketingmix benötigen.

Informationen zur technischen Einbindung finden Sie unter.


Besonderheiten

  • Deterministisches Matching ermöglicht präzises Tracking von einer Vielzahl am Kaufprozess beteiligten Endgeräten, indem eine anonyme Verbindung zwischen Nutzern und ihren digitalen Geräten hergestellt wird. Sämtliche Daten werden anonymisiert, so dass keine personenbezogenen Daten erfasst werden.
  • Umsätze werden dem richtigen Kanal, Publisher und Gerät zugeordnet.
  • Die Anzahl der Käufe wird gemessen, für die mehrere Geräte verwendet wurden und jenes Gerät wird ermittelt, mit dem der Kauf abgeschlossen wurde.
  • Nutzer werden in verschiedenen Online-Umgebungen auf mehreren Geräten getrackt: stationäres Internet, mobiles Internet und Apps.
  • Einfache Implementierung sowohl für Publisher als auch für Advertiser.

Vorteile

  • Es gehen keine Transaktion verloren und die Einhaltung der EU-Datenschutzbestimmungen ist gewährleistet.
  • Erlaubt ein präzises Bild von der Effektivität Ihrer digitalen Marketingausgaben im Hinblick auf verschiedene Geräte und Kanäle.
  • Sie erhalten Einblicke in das geräteübergreifende Kaufverhalten der Verbraucher.
  • Mit Programmen, die ein effektives Tracking zwischen verschiedenen Web-Umgebungen gewährleisten, lassen sich die besten Publisher gewinnen.
  • Sie profitieren innerhalb kurzer Zeit von den Vorteilen des Cross Device Tracking.