Mobile Shopping 2014 Die Geburt des „Immer-online-Nutzers“

Mobile Marketing (Tablets und Smartphones) verändert die eCommerce Landschaft. Im Jahr 2013 kamen 13% aller europäischen Online-Verkäufe von mobilen Geräten – für das Jahr 2018 wird ein Anteil von 49%1 erwartet. Gleichzeitig ist die Zahl der Verkäufe über einen PC zum ersten Mal um 7%2 gefallen. Diese Trends werden sich in den kommenden Jahren fortsetzen.

Mobile eCommerce ist aber weitaus komplexer und spannender als diese einfachen Zahlen. Eine neue Studie des Tradedoubler Insight Teams bestätigt, dass der größte Einfluss und das größte Potenzial mobiler Geräte – insbesondere von Smartphones, den bedeutendsten mobilen Geräten – in der Sammlung von Informationen und der Beeinflussung von Käufen liegt, die sowohl online als auch offline erfolgen.

Füllen Sie das nachfolgende Formular aus, um das Whitepaper und die Infografiken noch heute kostenlos herunterzuladen