Tradedoubler auf der dmexco: Mobile Performance Marketing im Fokus des Messeauftritts

Interessierte finden Tradedoubler in Halle 7, Stand E036/E038

München/Köln, 23. Juli 2014
Für Tradedoubler, Anbieter für Performance Marketing-Lösungen und -Technologie, steht auf der diesjährigen dmexco (10. & 11. September in der Messe Köln) die Bedeutung des Mobile Performance Marketing-Kanals für den Handel im Mittelpunkt. Tradedoubler hatte im Mai diesen Jahres die Ergebnisse seiner Studie „Mobile Shopping 2014“ vorgestellt. Sie zeigt auf, dass sich Verbraucher stark von dem Informationsangebot des mobilen Kanals beeinflussen lassen. 61 Prozent der Teilnehmer haben ihr Kaufverhalten nach einem Blick auf das Mobilgerät am POS schon mal geändert. Für die Studie wurde das Kaufverhalten und die Ansichten von 4.500 Konsumenten in neun europäischen Ländern untersucht. Weitere Erkenntnisse aus der Studie sowie die Bedeutung von Mobile Performance Marketing für den Handel präsentiert Tradedoubler nun auf der Messe in Köln.

„Die Bedeutung von Mobile ist noch längst nicht an ihrem Höhepunkt angekommen“, weiß Björn Hahner, Country Manager Deutschland bei Tradedoubler. „Im Gegenteil – die Durchdringung des mobilen Kanals wird, insbesondere im Bereich Handel, immer stärker werden. Dabei beeinflusst Mobile die gesamte Customer Journey, von der Recherche über den Kauf bis hin zum After Sale. Ziel der Retailer muss es also künftig sein, eine geeignete mobile Strategie vorweisen zu können, um ihre Kunden nicht an stärkere Wettbewerber zu verlieren. Die Verknüpfung von allen Kanälen gehört für viele Unternehmen noch zur Kür – für die Kunden ist dies aber längst Pflicht. Wir freuen uns, den Besuchern auf der dmexco zu zeigen, wie der mobile User auch im Geschäft vor Ort zum Käufer werden kann.“

Das Whitepaper zur internationalen Tradedoubler-Studie rund um die Rolle des mobilen Kanals im Handel gibt es auf der Messe am Tradedoubler-Stand.

Fast schon traditionell lädt das Tradedoubler-Team  auch dieses Jahr wieder am zweiten Veranstaltungstag von 10-12 Uhr zum „Weißwurstfrühstück“ an den Messestand E036/E038 in Halle 7 ein. Das Team freut sich auf interessante Gespräche bei original bayrischem Frühstück und kühlem Weißbier.

Pressekontakt
Gerrit Breustedt & Julia Baumgärtel
Oseon
040-228 17 00-15/ 069-25 73 80 22-12
tradedoubler@oseon.com