Mit Tradedoubler die Wertschöpfung online und mobil steigern

München, 23. Mai 2012

Tradedoubler , Anbieter für Performance Marketing Lösungen und Technik, startet sein Programm für Kunden und Affiliate-Marketingpartner, mit dem diese die Chancen von Online- und Mobile-Commerce gewinnsteigernd ausschöpfen können. Tradedoubler hilft Unternehmen, das Hypethema “Mobile Marketing” zu verstehen und sich die Mechanismen des Marktes strategisch zu Nutzen zu machen. Begleitet wird die Kampagne durch eine überarbeitete Unternehmenswebseite und Markenidentität, die die neue Ausrichtung des Unternehmens widerspiegelt.

Neue Kommunikationsmedien und Konsumenten, die sich auf den verschiedensten Wegen untereinander austauschen und Informationen beziehen, ändern die Art und Weise, wie Produkte und Dienstleistungen heute gesucht und gekauft werden. E-Commerce-Umsätze in Europa werden 2012 um 16,1 Prozent auf 232,76 Milliarden € steigen. Damit würde jeder siebte Kauf in den größten europäischen Märkten online getätigt werden. Für den M-Commerce werden Umsatzzuwächse von 40 Prozent pro Jahr in den nächsten fünf Jahren erwartet. Dieser Verschiebung im Nutzerverhalten steht nach Tradedoubler-Schätzungen ein geringer Anteil von nur acht Prozent der Europäischen Händler gegenüber, die bereits heute über eine transaktionsorientierte mobile Webseite oder Applikation verfügen.

Nach Ansicht von Tradedoubler liegt der Grund für dieses Auseinanderklaffen von Angebot und Nachfrage in der weit verbreiteten Unsicherheit seitens der Unternehmen. Unwissen und Bedenken hindern sie daran, in diesem Bereich zukunftssichernde Investitionen zu tätigen. Auch technische und ethische Hürden spielen eine Rolle, wie Marktdurchdringung verschiedener mobiler Geräte und Plattformen, User Experience, Sicherheitsaspekte und Datenschutz.

„M-Commerce prägt den Handel schon heute und wird weiter an Bedeutung gewinnen“, sagt Urban Gillström, CEO von Tradedoubler. „Die Möglichkeiten sind schier unendlich. Wir verzeichnen schon heute über zwei Millionen mobile Verkäufe pro Monat in unserem Netzwerk. Kein Unternehmen, das seine Produkte online vermarktet und kein Online-Publisher kann es sich leisten, eine solche Möglichkeit zu ignorieren. Um dem Anspruch der Kunden gerecht zu werden und sich gegen die Konkurrenz durchzusetzen, müssen Unternehmen Angebote entwickeln, die sowohl E- als auch M-Commerce nahtlos integrieren. Wir verstehen, dass dies ein gewaltiger Schritt für viele Werbetreibende und Publisher ist. Unser Programm ist darauf ausgelegt, Unternehmen in diesem Wandel zu begleiten.“

„Wir befinden uns in einer sehr spannenden Phase – sowohl für die Online-Marketing-Branche als auch für Tradedoubler“, so Dr. Falk von Westarp, Country Manager Deutschland. „Die Vorteile, Affiliate-Programme auf mobile Kanäle auszuweiten, werden immer deutlicher und unsere Kunden freuen sich über die zunehmende Verzahnung von E-Commerce und M-Commerce. Hierauf wollen wir aufbauen und unsere Kunden sowie potenziellen Partner – Händler, Affiliates und Agenturen – erreichen, die sich noch nicht so recht an das Thema Mobile trauen oder denen noch die strategische Integration des Themas in ihr Geschäftsmodel fehlt.“

Tradedoubler war das erste pan-europäische Netzwerk mit einem integrierten Netz aus E-Commerce und M-Commerce Affiliates, mit dem Werbetreibende ihre Online-Programme auch auf mobile Endgeräte bringen konnten. Anfang 2012 launchte Tradedoubler Application Download Tracking (ADT) für iOS und Android zur Messung des ROI von App-Downloads, Leads und In-App-Käufen. Die Technik von Tradedoubler kann genau analysieren, ob ein Kauf durch die PC- oder mobile Webseite eines Affiliate-Partners oder durch eine App ausgelöst wurde. Werbetreibende können so den Erfolg einzelner Elemente im kanalübergreifenden Marketing-Mix noch genauer evaluieren. Um seinen Kunden den besten Service bieten zu können, hat Tradedoubler ein internationales Mobile Team gegründet, das Werbetreibenden wie Publishern auch beratend zur Seite stehen wird.

Zusätzlich zum hier vorgestellten Programm wird Tradedoubler auf der A4U Expo in Barcelona (19. & 20. Juni) einen Branchenreport mit aktuellen Marktzahlen vorstellen.

Weitere Informationen finden Sie unter www.tradedoubler.com

Pressekontakt:

Gerrit Breustedt

Oseon

069 25 73 80 22-15

gerrit.breustedt@oseon.com

Über Tradedoubler

Tradedoubler hilft Unternehmen ihre Online-Ergebnisse zu verbessern, egal ob durch Steigerung der Abverkaufszahlen oder Förderung der Markenwahrnehmung. Mit einem Netzwerk von mehr als 140.000 Online-Publishern unterstützt Tradedoubler weltweit mehr als 2.000 Werbende beim Erreichen ihrer Unternehmensziele. Das Unternehmen verfügt über eine einzigartige Reichweite und erreicht in Europa 70 Prozent der E-Commerce-Konsumenten. Zu den Werbetreibenden zählen Unternehmen wie Apple, American Express, Dell, Disney, Expedia und CDON. Tradedoubler ist notiert im Nasdaq OMX.